Der MVFP Distribution Summit kehrt in die "Content City" Hamburg zurück! Ein reichhaltiges Programm mit Top-Keynotes und den relevanten Themen Paid Content, Einzelverkauf, Abo-Marketing und Reader Revenue erwartet die Teilnehmenden im Spätsommer 2022. Außerdem wird es ausreichend Zeit zum Netzwerken geben. Bei der Konferenz tauschen sich Verleger, Medienmacher und Entscheider über die Verlags- und Medienbranche aus. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, wird es außerdem einen Live-Stream des Kongress-Programms geben.

Datum: 31.08.2022 + 01.09.2022 | ca. 200 Personen (Präsenz und im Live-Stream)
Ort: Empire Riverside Hotel

 

 

Sponsoren Distribution Summit


 

Bundesverband Abonnement

Als Bundesverband Abonnement vertreten wir über 70 Mitgliedsunternehmen aus der Abonnentenwerbung und dem Vertrieb, seit der Fusion mit der Arbeitsgemeinschaft Abonnentenwerbung e.V. (AGA) auch etliche Verlage. Wir ermöglichen den Informations- und Gedankenaustausch unserer Mitglieder auf den Veranstaltungen unseres Verbandes. Außerdem setzen wir uns für ein gesetzeskonformes Abo-und Dialogmarketing ein, den Ausgleich der Interessen zwischen Verlagen, Werbefirmen und Verbrauchern.

InFly

Mit dem Joint Venture infly unterstützen dsb und intan die Verlagswelt bei der digitalen Transformation. infly bietet Medienhäusern erstmals eine Fullservice-Lösung bestehend aus Abo-Vertriebsexpertise und vollintegrierten digitalen Abläufen. dsb stellt als Technologielieferant mit den Modulen seiner dsb-fly-Plattform die IT-Basis zur Verfügung, intan seine Service-Expertise. Verlage profitieren mit infly erstmals von einer produkt- und kanalübergreifenden 360°-Sicht auf ihre Kunden, da alle Prozesse vom Onboarding über die Zahlung bis zur Churn Prevention abgedeckt werden. infly orchestriert als einzige Plattform am Markt damit zentral Kundenservice, Vertrieb und Paywalls. Die Plattform verarbeitet dabei Single Sales von Merchandisingprodukten über Web und App ebenso ab wie Digital- und Printabos.

KSP Rechtsanwälte

KSP Rechtsanwälte ist mit rund 500 Mitarbeitern, davon etwa 65 Rechtsanwälte, Deutschlands führender Dienstleister im anwaltlichen Forderungsmanagement. Speziell auf die individuellen Bedürfnisse von Medienunternehmen zugeschnittene Lösungen ermöglichen es uns, Anzeigen- und Abo- sowie Lizenzforderungen kundenerhaltend außergerichtlich beizutreiben. Für das gesamte Spektrum der Forderungsbearbeitung steht Ihnen bei KSP eine erfahrene Medienabteilung zur Verfügung, die aus Rechtsanwälten, Rechtsanwaltsfachangestellten als auch Rechtsfachwirten besteht.

Martin Fritz Marketing Kommunikation ist Vertriebspartner für die AR-Anwendung Admented+ für Deutschland, Österreich und die Schweiz.
Mehrwert entdecken …
Durch diese App werden Print und Online ganz einfach, gut und im sachgerechten Kontext miteinander verbunden.
Die klassische Print-Anzeige wird zu einem innovativen und für die Publikationen und die darin geschalteten Anzeigen richtungsweisenden Kommunikations- und Marketing-Instrument.
Klassisch gestaltete Seiten werden „umfassend" digital aufgeladen.
Viele gezielte Links, passend zum Anzeigen-Sujet, lassen sich gleichzeitig einbinden z. B. Videos, Social-Media-Kanäle, Gewinnspiele, Verkaufsförderungs-Aktionen, …. alles ist möglich.
Die AD+ App schafft einen überzeugenden Mehrwert für Leser und damit für die so wertvollen Anzeigen-Kunden und messbaren Erfolg für die Herausgeber.
Durch den Einsatz der AD+ App in Verlags-Anzeigen, in Mediadaten, in Broschüren, Flyern … wird die Eigenwerbung der Verlage den Zielgruppen eine völlig neue Dimension der Kommunikation aufzeigen.
Als Marketing- und Kommunikationsagentur schauen wir auf mehr als 30 Jahre Erfahrung zurück und können Unternehmen bei der Erstellung von AR-Inhalten produktionssicher unterstützen


 

Ohl

Die Ohl-Gruppe versteht sich als Spezialist für ganzheitliche Logistiklösungen im Bereich Presselogistik sowie für Fulfilment und eCommerce-Services. Als Partner der Verlage stellt Ohl mehrstufige Logistik-Netzwerke als supply-chain Lösung für Zeitschriften, Zeitungen und Print-Produkte zur Verfügung. Modernste Angebote in den Bereichen Fulfilment und eCommerce erweitern das Leistungsangebot für die Kunden in optimaler Weise. Gegründet 1946 ist Ohl heute an 12 Standorten mit über 80.000qm Lagerfläche und 500 Beschäftigten in Deutschland vertreten.

Kontakt
Ohl Logistik GmbH & Co. KG
Angelika Behm
04105 / 691 262
abehm@ohl.de

plenigo

plenigo ist der Motor für Ihre digitale Abostrategie. Mit plenigo steuern Sie Ihr Subscription Business für Digital- und Printprodukte. Die Software-as-a-Service Plattform bietet alle Funktionen, die Sie benötigen, um Ihren digitalen Vertrieb erfolgreich zu machen. plenigo ist cloudbasiert und zukunftssicher. Mit der offenen technischen Architektur haben plenigo Kunden alle Freiheiten zur Einbindung in bestehende Systemlandschaften.

PrimaNeo

Von Hamburg und Frankfurt aus arbeiten über 50 Mitarbeiter in den Disziplinen Abo-Services, Shop-Services, Customer Services und Fulfillment daran, ein Teil der E-Commerce Erfolgsgeschichte ihrer Kunden zu sein und diese Services als elementaren Bestandteile der Customer Journey und -Experience zu integrieren. www.primaneo.de


 

subforce

subforce bietet Verlagen und Medienunternehmen eine integrierte technische Plattform für den modernen Omni-Channel Direktvertrieb. Der modulare Baukasten umfasst Subscription Management, Paywall, Shop, Analytics, Debitorenmanagement, Fulfillment Steuerung, Kundenservice und vieles mehr. Mit subforce können Verlage somit vollständig ihren Digitalvertrieb sowie die Abonnentenverwaltung abbilden. subforce ist die Plattform der drei ausgewiesenen Branchenexperten PrimaNeo, plenigo und Büro Bardohn.

United Kiosk

Die United Kiosk AG macht Qualitäts-Journalismus greifbar und tritt so für eine besser informierte Gesellschaft ein, in der jeder einzelne mit Klarheit und Lust entscheiden kann. Das Unternehmen präsentiert dazu eine Vielfalt an Zeitungen und Zeitschriften der Fach-, Publikums- und internationalen Presse in gedruckter und digitaler Form und kooperiert mit über 500 Verlagen, Vertrieben und Partnern. Nur bei united-kiosk.de wird die einzigartige Vielfalt des Pressesortiments je nach Lesetyp im Einzelverkauf, als Marken-Abo, artikelweise oder im Flat-Abo United Kiosk NEWS angeboten.

 

 

Zenit X

Es gibt X Möglichkeiten wie wir Sie tagtäglich unterstützen können. Nie 08/15, immer 0711.

Kontakt
ZENIT Pressevertrieb
GmbH Julius-Hölder-Str. 47
70597 Stuttgart

www.zenit-x.de


 

 

Sponsoren FUTURUM


 

Deutsche Post

Presse Distribution: Mit täglich mehreren Millionen zugestellten Zeitungen und Zeitschriften ist unser Logistik system allen Ansprüchen gewachsen – und zugleich flexibel nutzbar. Unsere Leistungen sind konsequent auf die Bedürfnisse Ihrer Kunden ausgerichtet: für jede Zeitung oder Zeitschrift das passende Produkt und für jeden Aktualitätsanspruch den passenden Versandservice. Dazu einfache Abläufe und eine zuverlässige und preiswerte Zustellung in ganz Deutschland – bequem und sicher mit der Tagespost. Detaillierte Informationen geben wir Ihnen gerne und zu jeder Zeit: deutschepost.de/pressedistribution | deutschepost.de/geschaeftskundenservice

Gesamtverband Pressegroßhandelt

Der Gesamtverband Pressegroßhandel ist die bundesweite Interessenvertretung aller deutschen Pressegroßhändler. Er setzt sich für Meinungs- und Pressefreiheit ein und unterstützt seine Mitglieder im Medienwandel.

Kontakt
Gesamtverband Pressegroßhandel e.V.
Kai-Christian Albrecht
Händelstr. 25-29
50674 Köln

MZV

MZV Moderner Zeitschriften Vertrieb: Als Nationalvertrieb sind wir Partner von Verlagen. In ihrem Auftrag beliefern wir den gesamten Pressehandel im In- und Ausland mit Zeitschriften, Zeitungen, Katalogen und Non-Press-Produkten.

 

Kontakt
MZV Moderner Zeitschriften Vertrieb
Werner Hirschberger
+49 89 31 906 160
hirschberger.werner@mzv.de


 

PVZ

Die PVZ Pressevertriebszentrale GmbH & Co. KG ist ein Dienstleister im treuhänderischen Abonnementmanagement und hat sich seit der Gründung 1979 deutschlandweit zu einem führenden Service-Dienstleister im Kundenbeziehungsmanagement entwickelt.
Die PVZ unterstützt ihre Auftraggeber durch verschiedene Aufgaben im Management von Abonnements, z.B. durch die Abrechnung für Privat- und Firmenkunden.
Aktuell verwaltet die PVZ Abonnements ihrer Auftraggeber von über 500 Zeitungen und Zeitschriften sowohl in Print als auch als E-Paper von über 50 deutschen Verlagen.

Unternehmensgruppe Dr. Eckert GmbH

Das Gesamtfilialnetz der Unternehmensgruppe Dr. Eckert umfasst mehr als 400 Standorte, darunter rund 230 eigengeführte Geschäfte in den Bereichen Presse, Buch, Tabak und Convenience: Buchhandlungen im Bahnhof der Marke Ludwig, Pressefachgeschäfte der Marke Eckert, Tabakwarenfachgeschäfte der Marke Barbarino und T.H.Kleen sowie Convenience Stores unter den Marken Adam’s und ServiceStore DB. Die meisten eigengeführten Geschäfte befinden sich an Bahnhöfen. Das Unternehmen mit Sitz in Berlin und dem weiteren Verwaltungsstandort Stuttgart ist Träger des FUTURUM-Vertriebspreises als „Bester Ausbilder“.

Kontakt
Geschäftsführer: Torsten Löffler
Tel.: 030 / 25 45 7-114
E-Mail: t.loeffler@ugde.com

Leiter Einkauf/Disposition Presse: Maik Wiebecke
Tel.: 030 / 25 45 7-525
E-Mail: m.wiebecke@ugde.com

Verband Deutscher Bahnhofsbuchhändler e.V.

Ob Werktag oder Feiertag: Die rund 480 Bahnhofsbuchhandlungen haben an 365 Tagen im Jahr und mindestens 100 Stunden in der Woche geöffnet. Die Kunden finden in den Bahnhofs- und Flughafenbuchhandlungen bis zu 8.000 verschiedene Zeitungs- und Zeitschriftentitel in modernen, großzügigen Läden. Acht Millionen Kunden kaufen wöchentlich im Bahnhofsbuchhandel ein. Die deutschen Bahnhofsbuchhändler sind mit ca. zehn Prozent am Einzelverkauf für Presseerzeugnisse beteiligt, dabei wird jede neunte Zeitschrift über den Bahnhofsbuchhandel verkauft. In der Branche sind ca. 3.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt.

 

Kontakt
Marie-Sophie Roggen
Verwaltung und Organisation
Sternstraße 67
40479 Düsseldorf
+49 179/4337798
m s.roggen@vdbb.de

1. Vorsitzender
Torsten Löffler

Schatzmeister
Daniel Seidl

 

Kontakt
Für Informationen zum Sponsoring wenden Sie sich bitte an:

Birgit Altstoetter
altstoetter und team
altstoetter@z-a-t.com
+49 30 - 220 121 - 200


 

Auf dem 14. MVFP Distribution Summit können Sie mit dabei sein und Ihre Firma und Ihr Angebot als Sponsor aktiv bewerben. Dazu haben wir drei verschiedene Sponsoring-Pakete für Sie vorbereitet:

I. Basic- Sponsoring

  • Logopräsentation auf Unterlagen der Veranstaltung
  • Logo während der Pausen auf dem digitalen Trailer
  • Digitales Logo und Hyperlink sowie ein kurzer Beschreibungstext auf der Veranstaltungs-Website
  • Eintritt für eine Person beim Distribution Summit
  • Eintritt für eine Person bei der FUTURUM Preiverleihung
  • Bereitstellung der Teilnehmerlisten nach der Veranstaltung
  • Auslage von Kongress-Unterlagen
  • Sponsoren-Nennung mit Kontaktdaten / Ansprechpartner und kurze Unternehmensbeschreibung (ca. 150 Wörter) auf der Teilnehmerliste
  • Logo auf der Logoleiste in der Nachberichterstattung zur Veranstaltung in PRINT & more - Das Magazin der Deutschen Zeitschriftenverleger (Auflage: 3.000 Exemplare)

II. Advanced-Sponsoring

  • Logopräsentation auf Unterlagen der Veranstaltung
  • Logo während der Pausen auf dem digitalen Trailer
  • Digitales Logo und Hyperlink sowie ein kurzer Beschreibungstext auf der Veranstaltungs-Website
  • Eintritt für zwei Personen auf den Distribution Summit
  • Eintritt für zwei Personen bei der FUTURUM Preiverleihung
  • Sponsoren-Nennung mit Kontaktdaten / Ansprechpartner und kurze Unternehmensbeschreibung (ca. 150 Wörter) in der Teilnehmerliste
  • Einmalig Logopräsenz im Rahmen der Veranstaltungsankündigung im MVFP Newsletter
  • Einmalige Bannerwerbung oder Textanzeige im MVFP Akademie Newsletter
  • Auslage von Kongress-Unterlagen
  • Logo in der Logoleiste in der Nachberichterstattung zur Veranstaltung in PRINT & more - Das Magazin der Deutschen Zeitschriftenverleger (Auflage: 3.000 Exemplare)

III. XL Session Sponsoring

(Anzahl auf 2 Partner begrenzt)

Gestalten Sie Ihren eigenen Vortrag im Hauptprogramm oder lassen Sie sich interviewen. Dieser Slot kann in enger Absprache mit der MVFP Akademie von max. zwei Sponsoring-Partnern durchgeführt werden.

Der Vortrag / das Interview wird thematisch ins Programm eingebunden und kann am ersten oder zweiten Veranstaltungstag stattfinden.

Option 1: Vortrag
Inhaltliche Gestaltung und Durchführung eines 15-minütigen Slot
Voraussetzung ist die Einbindung eines Verlagskunden.

Option 2: Interview
Interview im Rahmen des Hauptprogramms (5 min.)

IV. Optionale Zusatzleistung

Standfläche für Paket I und II:
Bereitstellung eines Info-Stehtisches im Foyer mit der Möglichkeit, ein von Ihnen mitgebrachtes Roll-Up daneben zu platzieren.

Weitere Teilnehmer
Als Sponsor können Sie max. 2 weitere Teilnehmer und Teilnehmerinnen aus Ihrem Unternehmen zum Sonderpreis anmelden.