Lade Veranstaltungen

New Work – die Arbeitswelt im Wandel

27. Februar 2024
09:30 Uhr - 12:30 Uhr

New Work als Konzept für eine neue Arbeitskultur und die Balance von Arbeit und Freizeit wird von vielen belächelt. Hintergrund ist oft ein falsches Verständnis des Begriffs, das geprägt ist von Buzzwords und Oberflächlichkeiten wie Obstkörben, Kickertischen und Workations. Unbestreitbar ist jedoch, dass das Konzept als Ganzes oder auch einzelne Aspekte für viele Arbeitnehmer zu zentralen Elementen ihres Arbeitsalltags geworden sind, auf die sie langfristig nicht mehr verzichten möchten. Diese Beobachtung macht einen Kulturwandel in vielen Unternehmen notwendig, um für Mitarbeiter attraktiv zu bleiben. Ein New Work-Konzept kann in Zeiten von Fachkräftemangel einen Wettbewerbsvorteil bedeuten.

Das WebSeminar thematisiert, was New Work tatsächlich bedeutet, wofür sie steht, und welche Elemente sie beinhalten kann. Zusätzlich erfahren Sie, welche Erkenntnisse es zu beliebten Ausprägungsformen, wie hybrider Arbeit und der 4-Tage-Woche inzwischen gibt. Zwei Verlage stellen zudem vor, wie sie New Work für sich begreifen und das Konzept konkret umsetzen und leben. Das WebSeminar gibt Impulse für alle Verlage und Unternehmen, die einen Wandel ihrer Arbeitskultur und -modalitäten anstreben oder sich schon mitten im Change-Prozess befinden und ihre Mitarbeitenden so langfristig motivieren und halten möchten.

Das sind die Themen

  • Einführung: Erfolgsfaktor New Work 2.0
  • Vorstellung der Studie mit Shift Collective zur hybriden Arbeitswelt (inkl. Exkurs zur 4-Tage-Woche)
  • Best Case Olympia-Verlag; Fokus: Unternehmenskultur
  • Best Case Reguvis; Fokus: Raumkonzept

Das nehmen Sie mit

  • Impulse zu Gestaltung eines New Work Arbeitsumfeldes und Unternehmenskultur
  • Praktisches Wissen rund um die Veränderung der Arbeitswelt
  • Anregungen zur erfolgreichen langfristigen Integration von hybrider Arbeit
  • Konkrete Einblicke in zwei Verlage und Ihre Umsetzung von New Work

Wer daran teilnehmen sollte

Geschäftsführer, Verlagsleiter, Fach- und Führungskräfte, HR-Verantwortliche, Business Development und Innovation Manager aus Fach- und Publikumsverlagen

Ihre Experten

Peter Glaser

Projekt- und Prozessmanager für Digitale Transformation, Olympia-Verlag GmbH

Vita ansehen

Carsten Meier

Co-Founder & Managing Partner, Intraprenör

Vita ansehen

Lisa Kristina Meissner

Mitgründerin und CFO von MERSOR, Berliner Landessprecherin des Startup Verbandes

Vita ansehen

Nadja Peer

Leiterin Corporate Communication, Olympia-Verlag GmbH

Vita ansehen

Konditionen

MVFP Mitglied: 199,- Euro (zzgl. MwSt.)
Nicht Mitglied: 249,- Euro (zzgl. MwSt.)

Folgende Leistungen sind in der Teilnahmegebühr innenbegriffen: Live-Teilnahme, Q&A mit den Referenten, Präsentationen im Nachgang.

Vorteile:
• Keine Reisekosten
• Intensiver Austausch
• Bequem aus dem Homeoffice oder Büro

Das ONLINE-Seminar ist personenbezogen und darf nicht geteilt werden. Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der MVFP Akademie.

Ansprechpartner

Kerstin Vogel
Director of Business Development, Events & Training

Telefon: 030 72 62 98 – 116
E-Mail: kerstin.vogel@mvfp.de

WebSeminar
Leeren