Lade Veranstaltungen

KI – Innovation durch Eigenentwicklung: Das Potenzial von eigenen Sprachmodellen (LLMs)

03. Juli 2024
09:30 Uhr - 12:00 Uhr

KI erweist sich in vielen Verlagen bereits als fleißiger Helfer und gehört in vielen Verlags- und Medienhäusern bereits heute zum redaktionellen Alltag. Die Einsatzgebiete der verschiedenen KI-Tools reichen dabei vom kreativen Sparringspartner über die Text- und Bildkreation bis hin zum Redigieren. Nun folgt der nächste Schritt: die ersten Verlage und Medienhäuser beginnen intern ihre eigenen Sprachmodelle (Large Language Models) zu entwickeln. Diese eigens entwickelten LLMs sollen der Redaktion mit ihrem individuellen Schreib- und Sprachstil die Arbeit erleichtern und für Recherchezwecke auf Knopfdruck früher veröffentlichte Inhalte zur Verfügung stellen. Darüber hinaus arbeiten einige Verlage auch an öffentlichen LLMs, die ihren Leserinnen und Lesern den eigenen Verlagscontent per Chatbot zur Verfügung stellen. In unserem WebSeminar zeigen zwei Verlage, wie sie eigene LMMs geschaffen haben und was sie sich von diesen versprechen. Zusätzlich schildern zwei KI-Experten, welches Potenzial für Verlage in Sprachmodellen steckt und für wen ein eigenes LMM ratsam wäre.

Das sind die Themen

  • Einführung & Entwicklung zum Thema Sprachmodelle (LLMs)
  • Überblick mögliche Potenziale und Chancen für Verlage
  • Case: Wort & Bild Verlag
  • Case: Foundry 

Das nehmen Sie mit

  • Sie tauchen in das Thema LLMs tief ein
  • Sie hören die Einschätzung von KI-Experten zum Thema
  • Sie erfahren, welche Chancen und Potenziale eigene Sprachmodelle für Verlage darstellen
  • Sie erhalten Einblicke in verschiedene Cases aus der Branche 

Ihre Experten

Dr. Holger Feist

Managing Partner | The Nunatak Group

Vita ansehen

Eric Kubitz

Produktentwicklung | Wort & Bild Verlag

Vita ansehen

Christian Löbering

Global Managing Director - Consumer | Foundry

Vita ansehen

Konditionen

MVFP Mitglied: 199,- Euro (zzgl. MwSt.)
Nicht Mitglied: 249,- Euro (zzgl. MwSt.)

Folgende Leistungen sind in der Teilnahmegebühr innenbegriffen: Live-Teilnahme, Q&A mit dem Referenten, Präsentationen im Nachgang.

Vorteile:
• Reduzierter Seminar-Preis
• Keine Reisekosten
• Intensiver Austausch
• Bequem aus dem Homeoffice oder Büro
• Präsentationen als Handout

Das ONLINE-Seminar ist personenbezogen und darf nicht geteilt werden. Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der MVFP Akademie.

Ansprechpartner

Kerstin Vogel
Director Business Development, Events & Training

Telefon: 030.72 62 98 – 116
E-Mail: kerstin.vogel@mvfp.de

Aus unserem Netzwerk:

Schlagwort/e

WebSeminar
Leeren